Seminarangebote 2018 im Überblick swap_horiz

Hier finden Sie einige unserer zentralen Seminarangebote, die für alle offen sind.

Viele Seminare bieten wir in Gemeinden und auf Einladung dieser Gemeinden an. Aus Gründen der Sicherheit für die Arbeit und die Teilnehmer veröffentlichen wir nur die Region, in der eine Veranstaltung stattfindet. Tagungsorte werden nur angemeldeten Teilnehmern mitgeteilt. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Suchen Sie Hilfe bei anderen Themen wie "Ehe und Sexualität", "Hilfe bei Porno- oder Mediensucht" etc., sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie. Da diese Seminare meist in Zusammenarbeit mit Gemeinden stattfinden, werden sie im Programm nicht ausgewiesen.

Anmeldung und Info zu allen Kursen und Seminaren über: info@idisb.de

Aufrecht und lebendig

Viele Fragen beschäftigen uns in Bezug auf unser Frausein. Oft fühlen wir uns in unserem Frausein unsicher und sind von Verletzungen geprägt. Dies Reise soll ein Aufbruch sein, die Freiheit, Fülle und Vielfalt des eigenen Frauseins zu entdecken und Feminität wieder schätzen, würdigen und lieben zu lernen.

Wir laden euch ein, sich in einem geschützten Rahmen den offenen Fragen des eigenen Frauseins zu stellen. Wir arbeiten mit kreativen und körperbezogenen Methoden basierend auf dem Ansatz der emotiv-schematheoretischen Beratung.

Fortbildung "Aufbruch Leben"

Die "emotiv-schematheoretische Seelsorge und Beratung" (ESSB) wurde über viele Jahre innerhalb des Instituts für dialogische und identitätsstiftende Seelsorge und Beratung e.V. entwickelt.

Die ESSB ist ein spezieller Ansatz, der für Menschen gedacht ist, die an ihrer Persönlichkeit leiden, die ihre Sexualität und Geschlechtlichkeit konflikthaft empfinden oder die mit Traumafolgen zu kämpfen haben. In der Ausbildung wird die seelsorgerliche und die psychologische Begleitung miteinander verbunden. Die ESSB Ausbildung verfügt über eigene Diagnostik und Methodik, in die durch Selbsterfahrung, Theorieeinheiten und über praktisches Training eingeführt wird. Ausführliche Ausbildungsunterlagen können bei uns angefordert werden.

"Reise zum Mannsein" oder "Entdeckungsreise Frausein"

Derzeit läuft sowohl die "Entdeckungsreise Frausein" wie die "Reise zum Mannsein" noch mit einer festen Gruppe. Ab 2019 starten aber zwei neue Reiseunternehmungen. Wir erleben oft, dass die Anmeldungen für diese zweijährige Unternehmung zu spät bei uns eintreffen. Daher machen wir schon jetzt auf den Start aufmerksam.

Vor allem deshalb, weil wir jeden einzelnen Teilnehmern vor dem Antritt der Reise erst einmal kennenlernen wollen. Die Entdeckungsreise Frausein arbeitet derzeit über 6 Module; die Reise zum Mannsein über 8 Module. Das Programm der Reise wird von den einzelnen Teilnehmern her gestaltet. So ist keine Reise wie die andere. Vielmehr hören wir am Beginn der Reise immer auf die von den Teilnehmer mitgebrachten Themen, um dann die Route der Reise zu bestimmen. Die Reise fußt auf dem christlichen Menschenbild, umfasst seelsorgerliche und therapeutische Elemente und will das Wachstum der Persönlichkeit zur Frau oder zum Mann nachhaltig fördern.