Seminarangebote 2020 im Überblick swap_horiz

Hier finden Sie einige unserer zentralen Seminarangebote, die für alle offen sind.

Viele Seminare bieten wir in Gemeinden und auf Einladung dieser Gemeinden an. Aus Gründen der Sicherheit für die Arbeit und die Teilnehmer veröffentlichen wir nur die Region, in der eine Veranstaltung stattfindet. Tagungsorte werden nur angemeldeten Teilnehmern mitgeteilt. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Suchen Sie Hilfe bei anderen Themen wie "Ehe und Sexualität", "Hilfe bei Porno- oder Mediensucht" etc., sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie. Da diese Seminare meist in Zusammenarbeit mit Gemeinden stattfinden, werden sie im Programm nicht ausgewiesen.

Anmeldung und Info zu allen Kursen und Seminaren über: info@idisb.de

Fortbildung Emotiv-Schematheoretische Seelsorge und Beratung ESSB

Die "emotiv-schematheoretische Seelsorge und Beratung" (ESSB) wurde über viele Jahre innerhalb des Instituts für dialogische und identitätsstiftende Seelsorge und Beratung e.V. entwickelt.

Die ESSB ist ein spezieller Ansatz, der für Menschen gedacht ist, die an ihrer Persönlichkeit und Beziehungsfähigkeit leiden, die mit Traumafolgen zu kämpfen haben oder einen Konflikt in ihrer Sexualität und/oder Geschlechtlichkeit empfinden. In der Ausbildung wird die seelsorgerliche und die psychologische Begleitung miteinander verbunden. Die ESSB Ausbildung verfügt über eigene Diagnostik und Methodik, in die durch Selbsterfahrung, Theorieeinheiten und über praktisches Training eingeführt wird. Ausführliche Ausbildungsunterlagen können bei uns angefordert werden.

Wir nehmen jederzeit Anfragen für den nächsten Kurs entgegen!

Anmeldung per Mail

"Reise zum Mannsein" oder "Entdeckungsreise Frausein"

Achtung: Aufgrund der derzeitigen Pandemie ist der Beginn der diesjährigen Reise zum Mannsein - 3.-6. September 2020 - derzeit ungewiss. Wir bitten alle Teilnehmer, die sich beworben haben, um Geduld.

Derzeit läuft sowohl die "Entdeckungsreise Frausein" wie die "Reise zum Mannsein" noch mit einer festen Gruppe. Ende 2019 ist die neue Reise für die Frauen gestartet. Für die Männer starten wir wieder am 3.-6. September 2020 - die nächste Reise der Frauen startet dann voraussichtlich wieder 2021. Wir erleben oft, dass die Anmeldungen für diese zweijährige Unternehmung zu spät bei uns eintreffen. Daher machen wir schon jetzt auf den Start aufmerksam.

Vor allem deshalb, weil wir jeden einzelnen Teilnehmern vor dem Antritt der Reise erst einmal kennenlernen wollen. Die Entdeckungsreise Frausein arbeitet derzeit über 7 Module; die Reise zum Mannsein über 8 - 9 Module. Das Programm der Reise wird von den einzelnen Teilnehmern her gestaltet. So ist keine Reise wie die andere. Vielmehr hören wir am Beginn der Reise immer auf die von den Teilnehmer mitgebrachten Themen, um dann die Route der Reise zu bestimmen. Die Reise fußt auf dem christlichen Menschenbild, umfasst seelsorgerliche und Elemente psychologischer Beratung und will das Wachstum der Persönlichkeit zur Frau oder zum Mann fördern.

Beide Angebote arbeiten streng ergebnisoffen. Wir erwarten von Teilnehmerinnen und Teilnehmer daher auch, dass sie sich ergebnisoffen auf den Weg ihrer Reise machen.

Anmeldung per Mail

Seelsorgewoche "Aufbruch Leben"

Achtung: Aufgrund der derzeitigen Pandemie ist die Durchführung des Seminars derzeit in Frage gestellt. Wir informieren, sobald wir mehr über wissen.

Eine Woche wachsen, reifen und Glauben leben. Eine Seelsorgewoche für Menschen, die sich und ihren Konflikt verstehen, sich auf einen Prozess der Lösung von Konflikten einlassen und die die Kraft segensreichen Gemeinschaft erleben wollen. In der Seelsorgewoche arbeiten wir mit einem dialogischen Ansatz, der jeden Teilnehmer sofort hineinnimmt in einen Prozess der Begegnung mit Gott.

Wir bitten alle Teilnehmer ausdrücklich zu beachten, dass wir bei Seelsorgewoche ergebnisoffen arbeiten. Wir erwarten von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern daher auch die Bereitschaft, sich ergebnisoffen auf ihren Prozess einzulassen.

Leitung: Martina Schäfer, Evelyn Paschold, Stefan Schmidt, Markus Hoffmann, und Seelsorgeteam Aufbruch Leben

Anmeldung per Mail

Aggression, Emotion und Wildheit

Achtung: Aufgrund der derzeitigen Pandemie ist die Durchführung des Seminars derzeit in Frage gestellt. Wir informieren, sobald wir mehr über wissen.

Wir Männer haben es mit Gefühlen nicht immer leicht. Vor allem dann, wenn sie mit unseren Schwächen oder Stärken in Beziehung stehen. Auf der einen Seite wird Männern vorgeworfen, aggressiv zu sein, auf der anderen Seite drücken wir Gefühle wie Trauer oder Angst zu wenig aus. Wer als Mann einen neuen Umgang mit seinen Gefühlen lernen und dabei mit der positiven Kraft seiner Wildheit in Berührung kommen will, ist bei diesem Seminar herzlich willkommen.

Anmeldung per Mail

Seelsorgewoche "Aufbruch Leben"

Mitteilung: Das Seminar musste aufgrund der Pandemie leider abgesagt werden. Wir versprechen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, bald einen Ersatztermin anzubieten. Dafür bitten wir aber um Geduld.

Eine Woche wachsen, reifen und Glauben leben. Eine Seelsorgewoche für Menschen, die sich und ihren Konflikt verstehen, sich auf einen Prozess der Lösung von Konflikten einlassen und die die Kraft segensreichen Gemeinschaft erleben wollen. In der Seelsorgewoche arbeiten wir mit einem dialogischen Ansatz, der jeden Teilnehmer sofort hineinnimmt in einen Prozess der Begegnung mit Gott.

Wir bitten alle Teilnehmer ausdrücklich zu beachten, dass wir bei Seelsorgewoche ergebnisoffen arbeiten. Wir erwarten von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern daher auch die Bereitschaft, sich ergebnisoffen auf ihren Prozess einzulassen.

Leitung: Martina Schäfer, Evelyn Paschold, Stefan Schmidt, Markus Hoffmann, und Seelsorgeteam Aufbruch Leben

Anmeldung per Mail